Kurse

Von unseren Vorfahren lernen

Kurse 2018

03.02.2018     Seifenseminar, 13.00-17.00 Uhr

Erliegen Sie auch der Faszination duftender Seifen? Und wollten Sie schon immer einmal wissen, wie man oder frau Seifen für den Hausgebrauch selbst herstellen kann? Dann seien sie herzlich eingeladen zu einem kleinen Seifenseminar. Das Seminar umfasst Grundlagen in Theorie und Praxis: Basismaterialien für Seifen (Fette, Öle, Duftstoffe …), den Umgang mit NaOH und natürlich werden wir auch handgerührte Seifen herstellen.

Bitte Arbeitskittel oder alte Bekleidung, Gummi- oder Einmalhandschuhe, Schutzbrille und ein altes Handtuch mitbringen.

04.02.2018     Schnupperkurs: Ätherische Öle, 13.00-17.00 Uhr

Der Schnupperkurs ist eine erste Einführung in die Welt der Pflanzendüfte. Er umfasst ein erstes Kennenlernen von ätherischen Ölen mit ihren angenehmen Wirkungen und deren Anwendungs- und Einsatzmöglichkeiten. Und soll Anregungen geben und ein wenig Lust auf mehr machen …

24.02.2018     Zauberhafte Gewürze, 13.00-17.00 Uhr

Gewürze bezaubern mit ihren Düften & Aromen und können in der Küche vielseitig eingesetzt werden. Aber auch so manche Heilkraft steckt in ihnen – das wussten schon unsere Vorfahren. Im Kurs tauchen wir ein in die Welt der heimischen und exotischen Gewürze – ganz nach dem Motto: kulinarisch & heilsam. Neben Wissensvermittlung steht natürlich auch das Verkosten im Mittelpunkt. Wir werden Gewürze in unterschiedlichen Variationen ausprobieren und eine Gewürzmischung herstellen, ein leckeres Getränk zubereiten und „Nerven“-Kekse nach einem Hildegard von Bingen Rezept backen und genießen.

05.05.2018     Frühlingskräuter, 9.30-13.30 Uhr

Nach dem Winter heiß ersehnt – das Frühjahr, in dem es endlich wieder überall sprießt und grünt! Man möchte es der Natur gleich tun und mit neuen, frischen  Kräften in den Alltag starten. Was liegt da näher, als auf Frühjahrskräuter zurück zugreifen? Im Kurs werden wir uns auf Kräutersuche begeben und über die kulinarischen und volksmedizinischen Einsatzmöglichkeiten von Frühjahrskräutern sprechen. Und natürlich werden wir das eine oder andere zubereiten und verkosten …

11.06.2018     Schnupperkurs Kräuter, 17.00-20.30 Uhr

Ein kleiner Streifzug durch die Welt der Wild(en) Kräuter: Was wächst das eigentlich auf der Wiese oder an der Hecke? Und was kann man mit den Kräutlein anfangen und wie schmeckt das „Grünzeug“ von der Wiese? Der Schnupperkurs soll Ihnen einen ersten Einblick in die Kräutervielfalt geben, Wissbegierde und Begeisterung wecken und Lust auf mehr Kräuter machen!

09.06.2018     Sensen dengeln und Mähen auf der Wiese, 9.00-12.00 Uhr

Praktische und fachkundige Unterweisung in das Sensen dengeln, Wetzen der Sense und Mähen mit der Sense. Sense und Dengelwerkzeug können mitgebracht werden und auf vorhandene Schäden und Mängel überprüft werden.

14.07.2018     Kräuter für die Hausapotheke, 14.00-17.30 Uhr

Eine kleine wohlsortierte Hausapotheke gehört in jeden Haushalt. Deren Inhalt lässt sich auch aus der Natur mit Heilkräutern zusammenstellen. Im Kurs schauen wir uns an, welche Kräuter in welcher Verarbeitung die Hausapotheke füllen können und wann sie eingesetzt werden. Im praktischen Teil werden wir einige Zubereitungen herstellen.

18.08.2018     Sensen dengeln und Mähen auf der Wiese, 9.00-12.00 Uhr

Praktische und fachkundige Unterweisung in das Sensen dengeln, Wetzen der Sense und Mähen mit der Sense. Sense und Dengelwerkzeug können mitgebracht werden und auf vorhandene Schäden und Mängel überprüft werden.

13.11.2018     Wurzeln und Wild(e)-Früchte, 13.00-17.00 Uhr

Wenn der Sommer zur Neige geht und der Herbst einzieht, dann beginnt die Erntezeit von Wildfrüchten und Wurzeln. Rot, orangefarben, blau oder fast schwarz leuchtende Früchte an Bäumen und Sträuchern verlocken zur Ernte: Hagebutten, Vogelbeeren, Schlehen, Holunderbeeren oder Kornelkirschen … Weniger gut sichtbar sind hingegen Wurzeln – aber auch hier lohnt sich das Graben und Verarbeiten der Helfer aus dem Erdreich. Wir werden uns intensiv mit Wildfrüchten und Wurzeln beschäftigen, ihre Einsatzmöglichkeiten kennen lernen und Leckereien und Hilfreiches für zu Hause herstellen.

03.11.2018    Ätherische Öle – Kraftvolle Helfer der Pflanzenwelt, 9.30-17.00 Uhr

Wie interessant duften naturreine ätherische Öle, wie angenehm fühlen sich aromatische Mischungen auf unserer Haut an? Ätherische Öle fördern ganzheitlich das Wohlbefinden und lassen sich vielfältig in unser Leben integrieren. Das Tagesseminar beinhaltet: Geschichte der ätherischen Öle, Anbau und Gewinnungsverfahren – Qualität und Einteilung dieser wertvollen, wohlriechenden Pflanzeninhaltsstoffe – Wirkungen und Einsatzmöglichkeiten – Vorstellung wichtiger ätherischer & fetter Pflanzenöle sowie praxisnahe Anwendungsmöglichkeiten – Herstellen einer Wohlfühlrezeptur zum Mitnehmen

10.11.2018     Buntes Allerlei – Winterliche Vielfalt auf dem Teller, 10.00-14.00 Uhr

Steckrübe, Pastinake, Wirsing oder Rote Bete – langweiliges Wintergemüse? Mitnichten – sie sind Kraftpakete aus dem Garten. Nicht nur die Liebe geht durch den Magen, sondern auch Gesundheit und Wohlbefinden. Im Kurs werden wir uns mit verschiedenen Gemüsesorten und ihren gesundheitlichen Aspekten befassen und so manches Schlemmer-Rezept ausprobieren. Ganz nach dem Motto: Einfach, vielfältig und lecker!

17.11.2018   Seifenseminar, 13.00-17.00 Uhr 

Erliegen Sie auch der Faszination duftender Seifen? Und wollten Sie schon immer einmal wissen, wie man oder frau Seifen für den Hausgebrauch selbst herstellen kann? Dann seien sie herzlich eingeladen zu einem kleinen Seifenseminar. Das Seminar umfasst Grundlagen in Theorie und Praxis: Basismaterialien für Seifen (Fette, Öle, Duftstoffe …), den Umgang mit NaOH und natürlich werden wir auch handgerührte Seifen herstellen.

Bitte Arbeitskittel oder alte Bekleidung, Gummi- oder Einmalhandschuhe, Schutzbrille und ein altes Handtuch mitbringen.

Für die Kurse gilt eine Teilnehmerbegrenzung von 12 Personen. Eine vorherige Anmeldung ist unbedingt erforderlich!

Anmeldung:
Kräuterkurse – Angelika Künzel, Tel. 037292 20213 oder www.kräuterschule-sachsen.de

Andere Kurse – Dorfmuseum Gahlenz, Tel. 037292 20975 oder E-Mail dorfmuseumgahlenz@oederan.de

Archiv

11.11.2017     Kräuterwerkstatt: Dufte Kräuter

21.10.2017     Seifenseminar

26.08.2017     Kräuter für die Hausapotheke

19.08.2017     Kurs: Sensendengeln und Mähen auf der Wiese

15.07.2017     Wild(e) Kräuterküche: Kochen mit Kräutern

17.06.2017     Kurs: Sensendengeln und Mähen auf der Wiese

25.02.2017     Kräuterseminar

04.02.2017     Seifenseminar