Kurse

Von unseren Vorfahren lernen

Kurse 2020

08.02.2020     Naturseife selber herstellen, 13.00-16.30 Uhr

Erliegen Sie auch der Faszination duftender Seifen? Und wollten Sie schon immer einmal wissen, wie man oder frau Seifen für den Hausgebrauch selbst herstellen kann? Dann seien sie herzlich eingeladen zu einem kleinen Seifenseminar. Das Seminar umfasst Grundlagen in Theorie und Praxis: Basismaterialien für Seifen (Fette, Öle, Duftstoffe …), den Umgang mit NaOH und natürlich werden wir auch handgerührte Seifen herstellen.

Bitte Arbeitskittel oder alte Bekleidung, Gummi- oder Einmalhandschuhe, Schutzbrille und ein altes Handtuch mitbringen.                                                      Kursgebühr: 38,- € (inkl. Skript, Materialien, Seife)

15.02.2020     Zauberhafte Gewürze, 13.00-17.00 Uhr

Gewürze bezaubern mit ihren Düften & Aromen und können in der Küche vielseitig eingesetzt werden. Aber auch so manche Heilkraft steckt in ihnen – das wussten schon unsere Vorfahren. Im Kurs tauchen wir ein in die Welt der heimischen und exotischen Gewürze – ganz nach dem Motto : kulinarisch & heilsam. Wir werden Gewürze in unterschiedlichen Variationen ausprobieren und z.B. eine Gewürzmischung für die heimische Küche sowie einen Salzersatz frisch herstellen. Und um auf den Geschmack zu kommen, werden wir einen kleinen Gewürz-Imbiss zubereiten und verkosten…
Bitte – sofern vorhanden – einen Mörser mitbringen.                                        Kursgebühr: 40,- € (inkl. Skript, Materialien, Imbiss, Gewürzmischung)

22.02.2020    Schnupperkurs Ätherische Öle, 09.30.-17.00 Uhr – Tagesseminar                                                                                                            
Die Kraft in Kräutern liegt in ihren Inhaltsstoffen. Zu ihnen gehören ätherische Öle – der Duft der Pflanzen.
Vor allem im Winter, wenn frische Kräuter nur im geringen Umfang zur Verfügung stehen, schenken
ätherische Öle Vielfalt – sei es für die Gesundheit, in Pflegeprodukten oder in der Küche. Der Kurs widmet
sich ganz und gar den ätherischen Ölen, ihren Wirkungen und Einsatzmöglichkeiten.                                                                                Kursgebühr: 75,- € (inkl. Seminarunterlagen, Materialien, Wohlfühlprodukt, Imbiss)

04.04.2020    Heilkraft der Bäume, 09.30-17.00 Uhr  – Tagesseminar 

Entfällt, wegen der Corona-Pandemie!                                                                                                          
Schon seit jeher gab es enge Beziehungen zwischen Menschen und Bäumen. Lebens-, Orakel-, Gerichts oder Sippenbaum – so mancher Baum galt unseren Vorfahren als heilig. Bäume wurden aber auch in vielfältigster Weise genutzt: Während heutzutage die Nutzholzgewinnung meist im Vordergrund steht,
wusste man früher noch um die Heilkraft der Bäume – und setzte ihre Blüten und Knospen, Blätter und Früchte, Rinden oder junge Triebe dementsprechend ein. Das Seminar widmet sich ausschließlich den Bäumen: Wie man sie in der kalten Jahreszeit erkennen kann, welche Bestandteile kulinarisch verwendet werden, auf welche Art und Weise sie unserer Gesundheit förderlich sein können und welch verborgene Kräfte in ihnen stecke
Kursgebühr: 80,- € (inkl. Skript, Materialien, Mittagsmenü)

16.05.2020    Frühlingserwachen, 09.30-13.30 Uhr 

Entfällt, wegen der Corona-Pandemie!                                                                    
Nach dem Winter heiß ersehnt – das Frühjahr, in dem es endlich wieder überall sprießt und grünt! Man möchte es der Natur nach tun und mit neuen, frischen Kräften in den Alltag starten. Was liegt da näher, als auf Frühlingskräuter zurück zugreifen? Im Kurs werden wir uns auf Kräutersuche begeben und über die kulinarischen und volksmedizinischen Einsatzmöglichkeiten von Frühlingskräutern sprechen. Und natürlich werden wir auch das eine oder andere zubereiten und verkosten…
Kursgebühr: 40,- € (inkl. Skript, Materialien, Kräuterimbiss)

03.07.2020    Schnupperkurs Kräuter, 17.00-20.30 Uhr
Ein kleiner Streifzug durch die Welt der Wild(en) Kräuter: Was wächst da eigentlich auf der Wiese oder an
der Hecke? Und was kann man mit den Kräutlein anfangen? Und wie schmeckt das „Grünzeug“ von der
Wiese? Der Schnupperkurs soll Ihnen einen ersten Einblick in die Kräutervielfalt geben, Wissbegierde und
Begeisterung wecken und Lust auf mehr Kräuter machen!
Kursgebühr: 38,- € (inkl. Skript, Materialien, Kräuterimbiss)

06.2020     Sensen dengeln und Mähen auf der Wiese, 9.00-12.00 Uhr 

Achtung! Findet wegen Krankheit des Kursleiters und wegen der Corona-Pandemie im Herbst statt. Der Termin wird noch bekannt gegeben. Anmeldungen sind noch möglich: 037292 20975 oder Mail: dorfmuseumgahlenz@oederan.de.

Praktische und fachkundige Unterweisung in das Sensen dengeln, Wetzen der Sense und Mähen mit der Sense. Eigene Sense und Dengelwerkzeuge können mitgebracht werden und auf vorhandene Schäden und Mängel überprüft werden.

11.07.2020     Altes Kräuterwissen, 13.30-17.00 Uhr                                  
Uralt ist das Wissen um die Kraft der Kräuter, früher von Generation zu Generation übertragen, heute fast vergessen. Im Mittelpunkt des Kurses stehen Heilpflanzen mit bewährten Traditionen und Rezepturen, die
auch heute noch in der Anwendung ihre Berechtigung haben. Wir werden Kräuter erkunden mit ihren Erkennungsmerkmalen, Einsatzmöglichkeiten und Rezepturen. Und natürlich werden wir auch rühren, mixen, ausprobieren…
Kursgebühr: 40,- € (inkl. Skript, Materialien, Zubereitungen

29.08.2020    Pflanzliche Antibiotika, 13.30-17.30 Uhr                            
Gerade in der bevorstehenden nass-kalten Jahreszeit, wenn Grippe & Co. auf dem Vormarsch sind, lässt sich die Gesundheit mit Pflanzen, Heilkräutern und Gewürzen stärken. Die Natur hält eine große Auswahl an
Möglichkeiten bereit – einiges davon werden wir uns genauer anschauen.
Wir werden erkunden, welche Kräutlein hilfreich sind, in welcher Form sie die grüne Hausapotheke bereichern können, aber auch, wo ihre Grenzen liegen. Darüber hinaus lässt sich so manche Pflanze kulinarisch in der Küche verarbeiten und die Gesundheit ganz „nebenbei“ unterstützen– wir werden es
ausprobieren!
Kursgebühr: 40,-€ (inkl. Skript, Materialien, Zubereitungen)

12.09.2020    Liebeskräuter, 13.30-17.00 Uhr                                              
Kräuter und Gewürze dienen seit altersher auch der Liebe, der Lebenslust und der Sinnlichkeit. Welche das sind, wie sie wirken und wie sie zubereitet werden können, wird Thema dieses Kurses sein. Und damit es nicht nur bei der „grauen“ Theorie bleibt, werden wir verschiedene Mittelchen zusammenstellen und probieren…
Kursgebühr: 42,- € (inkl. Skript, Materialien, Zubereitungen)

07.11.2020     Kosmetikwerkstatt, 13.30-17.00 Uhr                                    
Kräuter, ätherische Öle und weitere natürliche Zutaten bilden die Grundlage für wunderbare Pflegeprodukte aus der Natur. Die Zubereitung ist oft nicht kompliziert – nur ein wenig Zeit sollte man sich dafür schon nehmen. Wir werden uns ansehen, welche Kräuter und Zutaten gut geeignet sind und worauf man achten sollte. Und natürlich werden wir gemeinsam auch so einiges Mischen, Rühren und Abfüllen wie z.B. Lippenstift, Shampoo, Deo oder Parfümspray,…
Kursgebühr: 42,-€ (inkl. Skript, Materialien, Zubereitungen)

Für die Kurse gilt eine Teilnehmerbegrenzung von 12 Personen. Eine vorherige Anmeldung ist unbedingt erforderlich!

Anmeldung:
Kräuterkurse – Angelika Künzel, Tel. 037292 20213 oder www.kräuterschule-sachsen.de

Andere Kurse – Dorfmuseum Gahlenz, Tel. 037292 20975 oder E-Mail dorfmuseumgahlenz@oederan.de

Archiv

10.11.2018   Buntes Allerlei – Winterliche Vielfalt auf dem Teller

03.11.2018   Tagesseminar: Ätherische Öle – Kraftvolle Helfer aus der Pflanzenwelt

13.10.2018   Wurzeln und Wild(e) Früchte

14.07.2018   Kräuter für die Hausapotheke

09.06.2018   Sensendengeln und Mähen auf der Wiese

11.06.2018   Schnupperkurs Kräuter

05.05.2018   Kräuterkurs: Frühlingserwachen

24.02.2018   Zauberhafte Gewürze

04.02.2018   Schnupperkurs: Ätherische Öle

03.02.2018   Seifenseminar